Post COVID-19 Hype? Neuer Gartner Hype Zyklus für Rechts- und Compliance-Technologien

According to Zack Hutto, director in the Gartner Legal and Compliance practice, “Just as enterprise resource planning (ERP) overhauled finance, there is promise for a foundational system of record to improve in-house legal operations and workflows. Legal leaders should take a lesson from ERP’s evolution: ‘monolithic’ IT systems tend to lack flexibility and can quickly become an anchor not a sail.”

en flag
nl flag
et flag
fi flag
fr flag
de flag
pt flag
ru flag
es flag

Gartner identifiziert Rechts- und Compliance-Technologien, um sich auf Post COVID-19 zu konzentrieren

Medienmitteilung

Gartners neuer Hype Zyklus für Rechts- und Compliance-Technologien hilft General Counsel, sich auf die sinnvollsten Technologieinnovationen zu konzentrieren

COVID-19 hat den Vorstoß zur digitalen Transformation für die meisten Unternehmen beschleunigt, und die Führungskräfte für Rechts- und Compliance-Bereiche stehen unter Druck, sowohl die potenziellen Verbesserungen als auch die möglichen Risiken zu antizipieren, die mit neuen Rechtstechnologieinnovationen einhergehen, so Gartner, Inc.

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, listet der Gartner Hype Cycle for Legal and Compliance Technologies 2020 die 31 Legal Technologien auf, die es Führungskräften von Rechts- und Compliance-Unternehmen ermöglichen, Innovationen zu identifizieren, die es ihnen ermöglichen, schneller zu handeln. Sie können diese Informationen für die interne Planung und Priorisierung neuer Innovationen nutzen.

„Legal and Compliance Leaders müssen mit anderen Stakeholdern zusammenarbeiten, um Unterstützung für unternehmensweite und funktionierende Investitionen in Technologie zu erhalten“, sagte Zack Hutto, Direktor in der Gartner Legal and Compliance Praxis. „Sie müssen komplexe Geschäftsnachfrage bewältigen, indem sie in Technologien und Praktiken investieren, um Risiken besser zu antizipieren, zu identifizieren und zu managen und gleichzeitig Möglichkeiten zu suchen, um zum Wachstum beizutragen.“

Laut Gartner-Analysten sind Unternehmen Legal Management (ELM), Subject Requests, Predictive Analytics und Robotic Process Automation (RPA) wahrscheinlich für die Mehrheit der Rechts- und Compliance-Organisationen innerhalb weniger Jahre am vorteilhaftesten (siehe Abbildung 1). Sie dürften auch bei dem erhöhten Bedarf an Kostenoptimierung und ungeplanter Rechtsarbeit infolge der COVID-19-Pandemie helfen.

Abbildung 1: Hype Cycle für Rechts- und Compliance-Technologien, 2020

Hype Cycle Legal und Compliance Technologies — Gartner 2020

Quelle: Gartner (Oktober 2020)

Unternehmensrechtliches Management

Dies ist ein facettenreicher Markt, auf dem mehrere Anbieter versuchen, viele der Technologien des diesjährigen Hype Cycle in einheitlichen Plattformen und Suiten zu konsolidieren, um die vielen Aspekte der Corporate Governance zu optimieren.

„Genauso wie die Enterprise Resource Planning (ERP) die Finanzierung überarbeitet hat, gibt es Versprechen für ein grundlegendes System zur Verbesserung interner rechtlicher Abläufe und Arbeitsabläufe“, sagte Hutto. „Legal Leaders sollten eine Lektion aus der Entwicklung von ERP nehmen: 'monolithische' IT-Systeme mangeln in der Regel an Flexibilität und können schnell zu einem Anker und nicht zum Segel werden.“

Führungskräfte für juristische Anwendungen und allgemeine Berater müssen mit ihren gewünschten Geschäftsergebnissen beginnen und erst dann eine Technologie finden, die dazu beitragen kann, diese Ergebnisse zu erzielen.

Anfragen zu Betreff Rechte

Die Nachfrage nach Subject Rights Requests (SRR) wächst zusammen mit der Zahl der Regelungen, die das Recht einer betroffenen Person auf Zugang zu ihren Daten und die Forderung nach Änderung oder Löschung verankern. Zu den aktuellen Bestimmungen gehören das California Consumer Privacy Act in den USA, die EU-Datenschutz-Grundverordnung und die brasilianische Lei Geral de Proteção de Dadosis.

Viele Organisationen leiten ihre Subject Access Requests (SARs) durch interne Rechtsberatung ein, um das potenzielle Risiko der Haftung zu begrenzen. Laut der aktuellen Gartner Security and Risk Survey kostet dies durchschnittlich 1.406 USD pro SAR.

„Angesichts des steigenden Anforderungsvolumens und erheblichen Kosten besteht ein großes Potenzial für Rechts- und Compliance-Führungskräfte, erhebliche Einsparungen zu erzielen und Zeit zu sparen, indem sie Technologie zur Automatisierung eines Teils, wenn nicht gar die meisten, des SRR-Workflows einsetzen“, sagte Hutto.

Predictive Analytics

Dies ist eine etablierte Technologie und der Markt ist ausgereift, so dass es relativ einfach sein kann, „out-of-the-box“ oder über einen Cloud-Service zu verwenden. Typischerweise kann die Technologie Daten oder Inhalte untersuchen, um die Frage zu beantworten: „Was wird wahrscheinlich passieren, wenn...?“

„Die Einführung dieser Technologie in Rechts- und Compliance-Verfahren ist in der Regel weniger ausgereift als andere Geschäftsbereiche“, sagte Hutto. „Dies bedeutet wahrscheinlich ungenutzte Anwendungsfälle, in denen bestehende Lösungen im rechtlichen und Compliance-Kontext genutzt werden könnten, um einige echte Vorteile zu bieten. Während Analyseplattformen die Datenanalyse „schlüsselfertiger“ machen können, kann das Extrahieren echter Erkenntnisse schwer fassbarer sein. Rechtliche und Compliance-Führungskräfte sollten weiterhin die Nützlichkeit ihrer Daten, die Fähigkeiten ihrer Teams und die Erreichbarkeit von Daten in verschiedenen bestehenden Systemen berücksichtigen und verbessern.“

Robotische Prozessautomatisierung (RPA)

Das Potenzial von RPA, Workflows für sich wiederholende, regelbasierte Aufgaben zu rationalisieren, ist bereits in anderen Geschäftsbereichen etabliert. Typischerweise eignet sich RPA am besten für Systeme mit standardisierten — oft älteren — Benutzeroberflächen, für die Skripte geschrieben werden können.

„Wo Rechtsabteilungen bereits solche Systeme einsetzen, ist es wahrscheinlich, dass RPA eine höhere Effizienz erzielen kann“, sagte Hutto. „Allerdings verwenden nicht alle Rechtsabteilungen solche Systeme. Wenn nicht, könnte es sinnvoll sein, einen längeren Blick zu nehmen und in Systeme zu investieren, die über integrierte Automatisierungsfunktionen verfügen.“

Gartner empfiehlt sich, diese vier Technologien nicht nur anhand ihrer Position auf dem Hype Cycle zu betrachten. Legal und Compliance Leaders sollten sich auf die Technologien konzentrieren, die das größte Potenzial haben, die größte Transformation innerhalb ihrer eigenen Organisationen in naher bis mittelfristig voranzutreiben; die Position im Hype Cycle ist Teil davon, aber nicht die ganze Geschichte.

Zum Beispiel sagte Herr Hutto Blockchain ist eine Technologie, die das Potenzial hat, innerhalb von fünf Jahren eine erfolgreiche Reise zum Plateau der Produktivität zu machen. Aber im Moment wird seine Anwendung wahrscheinlich auf eine ziemlich enge Reihe von Anwendungsfällen beschränkt sein, und es ist unwahrscheinlich, dass es für Unternehmen Rechts- und Compliance-Führungskräfte transformativ sein wird.

Weitere Informationen stehen den Gartner-Kunden im Bericht Hype Cycle for Legal and Compliance Technologies zur Verfügung.

Nichtkunden finden unter Legal Technology for Your Department kostenlose Rechtstechnologie-Ressourcen.

Über die Gartner Rechts- und Compliance-Praxis

Die Gartner Legal and Compliance Praxis unterstützt leitende Legal und Compliance Führungskräfte mit ihren kritischsten Prioritäten. Gartner bietet eine einzigartige Breite und Tiefe des Contents, um den individuellen Erfolg der Kunden zu unterstützen und wichtige Initiativen zu ergreifen, die über Finanzfunktionen hinweg schneiden, um die geschäftlichen Auswirkungen zu fördern. Erfahren Sie mehr unter

Über Gartner

Gartner, Inc. (NYSE: IT) ist das weltweit führende Forschungs- und Beratungsunternehmen und Mitglied der S und P 500. Wir versorgen Führungskräfte mit unverzichtbaren Einblicken, Ratschlägen und Tools, um ihre geschäftskritischen Prioritäten heute zu erreichen und die erfolgreichen Organisationen von morgen aufzubauen.

Unsere unübertroffene Kombination aus fachkundiger, praktizierender und datengestützter Forschung lenkt Kunden in die richtigen Entscheidungen zu den Themen, die am wichtigsten sind. Wir sind ein zuverlässiger Berater und eine objektive Ressource für mehr als 14.000 Unternehmen in mehr als 100 Ländern — in allen wichtigen Funktionen, in jeder Branche und Unternehmensgröße.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Entscheidungsträgern helfen, die Zukunft des Unternehmens zu fördern, besuchen Sie gartner.com.

Lesen Sie die ursprüngliche Medienmitteilung bei Gartner Identifiziert die rechtlichen und Compliance-Technologien, um sich auf Post COVID-19 zu konzentrieren

Zusätzliche Lesung

Versteckte Trends? Fesselnde Forschung zu Eigenbestands-ALSPs

Halten Sie das Ruder? Ergebnisse der Umfrage zum Vertrauen der Unternehmen im Herbst 2020

Quelle: ComplexDiscovery

Neu von NIST: Integration von Cybersecurity und Enterprise Risk Management (ERM)

NIST has released NISTIR 8286, Integrating Cybersecurity and Enterprise Risk Management...

Eine bewölkte Allianz? Eine Cloud der nächsten Generation für Europa

According to Thierry Breton, Commissioner for the Internal Market, "Europe needs...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Eine Jahreszeit des Wandels? Achtzehn Beobachtungen zum Vertrauen der eDiscovery-Unternehmen im Herbst 2020

In the fall of 2020, 77.2% of eDiscovery Business Confidence Survey...

A Running List: Top 100+ eDiscovery Providers

Based on a compilation of research from analyst firms and industry...

Das eDisclosure Systems Buyers Guide — 2020 Edition (Andrew Haslam)

Authored by industry expert Andrew Haslam, the eDisclosure Buyers Guide continues...

Das Rennen zur Startlinie? Aktuelle Ankündigungen zur sicheren Remote-Überprüfung

Not all secure remote review offerings are equal as the apparent...

Remote-eDiscovery aktivieren? Eine Momentaufnahme von DaaS

Desktop as a Service (DaaS) providers are becoming important contributors to...

Heim oder weg? Überlegungen zur Größenbestimmung und Preisgestaltung im eDiscovery-Sammlungsmarkt

One of the key home (onsite) or away (remote) decisions that...

Revisionen und Entscheidungen? Neue Überlegungen für eDiscovery Secure Remote Reviews

One of the key revision and decision areas that business, legal,...

Ein makroökonomisches Blick auf die Größe der vergangenen und projizierten eDiscovery-Märkte von 2012 bis 2024

From a macro look at past estimations of eDiscovery market size...

Ein eDiscovery Market Size Mashup: 2019-2024 Weltweiter Überblick über Software und Services

While the Compound Annual Growth Rate (CAGR) for worldwide eDiscovery software...

Eine Jahreszeit des Wandels? Achtzehn Beobachtungen zum Vertrauen der eDiscovery-Unternehmen im Herbst 2020

In the fall of 2020, 77.2% of eDiscovery Business Confidence Survey...

Der anhaltende Fall von Haushaltszwängen im Geschäft von eDiscovery

In the fall of 2020, 49.4% of respondents viewed budgetary constraints...

Ausstehende Konten? eDiscovery-Betriebs-Metriken im Herbst 2020

In the fall of 2020, eDiscovery Business Confidence Survey more...

Halten Sie das Ruder? Ergebnisse der Umfrage zum Vertrauen der Unternehmen im Herbst 2020

This is the twentieth quarterly eDiscovery Business Confidence Survey conducted by...

DISCO sammelt 60 Millionen US-Dollar

According to the media release, DISCO will use this investment to...

Rampiva und die RYABI Gruppe verschmelzen

According to today's announcement, the RYABI Group merger is Rampiva's first...

eDiscovery-Fusionen, Übernahmen und Investitionen im 3. Quartal 2020

From HaystackID and NightOwl Global to Reveal Data and NexLP, the...

Mitratech erwirbt Acuity ELM

According to Mike Williams, CEO of Mitratech, “We came to the...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für September 2020

From cloud forensics and cyber defense to social media and surveys,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für August 2020

From predictive coding and artificial intelligence to antitrust investigations and malware,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Juli 2020

From business confidence and operational metrics to data protection and privacy...