Smash erwirbt digitale Argumentation

According to the media release, Tim Estes, Founder and CEO of Digital Reasoning, said, “In this new world of remote work, a company’s digital communications infrastructure is now the most essential one for it to function and thrive. Smarsh and Digital Reasoning provide the only validated and complete solution for companies to understand what is being said in any digital channel and in any language. This enables them to quickly identify things like fraud, racism, discrimination, sexual harassment, and other misconduct that can create substantial compliance risk.”

en flag
nl flag
et flag
fi flag
fr flag
de flag
pt flag
ru flag
es flag

Smarsh übernimmt digitales Denken und kombiniert globale Führungsrolle bei künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen mit marktführender Archivierung und Überwachung elektronischer Kommunikation

Pressemitteilung

Akquisition transformiert den technologiegestützten Risiko- und Compliance-Bereich mit dem ersten durchgängigen KI-gestützten Angebot zum Schutz regulierter Organisationen vor finanziellen und Reputationsschäden

Globale Kunden profitieren von KI und ML für die Datensuche und -überwachung, inmitten von Überspannungen bei Remote-Mitarbeitern und Tools für digitale Kommunikation und Zusammenarbeit

PORTLAND, Ore. und NASHVILLE, Tenn., 10. November 2020 — Smarsh®, der es Unternehmen ermöglicht, Risiken zu steuern und Werte in ihrer elektronischen Kommunikation aufzudecken, gab die Übernahme von Digital Reasoning bekannt, einem weltweit führenden Unternehmen für Natural Language Processing (NLP), künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) auf der FINRA Artificial Intelligence Virtual Conference 2020. Die Transaktion bringt die Führung von Smarsh bei der Erfassung, Archivierung, Überwachung und E-Discovery digitaler Kommunikation mit der Führung von Digital Reasoning bei fortschrittlicher KI/ML-gestützter Analysen zusammen. Das kombinierte Unternehmen wird es Kunden ermöglichen, Risiken zu erkennen, bevor sie eintreten, die Skalierbarkeit von Aufsichtsteams zu maximieren und strategische Erkenntnisse aus großen Datenmengen in Echtzeit zu gewinnen.

Smarsh verwaltet täglich über 3 Milliarden Nachrichten über E-Mails, soziale Medien, Mobil-/Textnachrichten, Instant Messaging und Zusammenarbeit, Web und Sprachkanäle. Das Unternehmen verfügt über beispiellose Expertise bei der Betreuung globaler Finanzinstitute und US-amerikanischer Vermögensverwaltungsunternehmen sowohl im Broker-Dealer- als auch im Register Investment Adviser (RIA). Smarsh wird seit 2015 zum Leader im Gartner Magic Quadrant für Enterprise Information Archiving (EIA) ernannt. Der Bericht bewertet die Anbieter hinsichtlich ihrer Vollständigkeit und ihrer Umsetzungsfähigkeit, und in der Ausgabe 2020 wurde Smarsh am höchsten in der Fähigkeit zur Umsetzung und positioniert in der Vollständigkeit der Visionalität am höchsten positioniert.1

Brian Cramer, CEO von Smarsh, sagte: „Die kombinierten Fähigkeiten von Smarsh und Digital Reasoning statten Kunden mit einem völlig neuen Know-how aus, das wir „Communications Intelligence“ nennen. Die Verwendung von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen hilft Unternehmen, Risiken in großem Maßstab effizienter zu überwachen und zu mindern, und ermöglicht es ihnen nun, ihre elektronische Kommunikation zu analysieren, um Business Intelligence aufzudecken, die Verkäufe und andere Umsatztreiber fördern kann.

Herr Cramer fuhr fort: „Die anhaltende Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Art und Weise, wie und wo Menschen arbeiten, haben die langfristigen Trends beschleunigt, die bereits in vollem Gange waren. Das explodierende Volumen, die Geschwindigkeit und die Vielfalt der elektronischen Kommunikation schaffen größere Risiken für Unternehmen und bieten gleichzeitig Möglichkeiten, Kommunikationsdaten zu nutzen, um Risiken zu erkennen, bevor sie eintreten, und neue Erkenntnisse zu gewinnen, um neue Wachstumsinitiativen voranzutreiben. Diese Bedingungen schaffen eine große Kluft zwischen Unternehmen, die investieren, um datengestützte Erkenntnisse zu sammeln und Daten zur Risikoverwaltung zu nutzen, und denjenigen, die zurückfallen. Dies wird sich in den kommenden Jahren an den Erträgen und Aktienkursen auszeichnen.“

Tim Estes, Gründer und CEO von Digital Reasoning, sagte: „In dieser neuen Welt der Remote-Arbeit ist die digitale Kommunikationsinfrastruktur eines Unternehmens heute die wichtigste, damit es funktioniert und gedeiht. Smarsh und Digital Reasoning bieten die einzige validierte und vollständige Lösung für Unternehmen, um zu verstehen, was in jedem digitalen Kanal und in jeder Sprache gesagt wird. Dies ermöglicht es ihnen, schnell Dinge wie Betrug, Rassismus, Diskriminierung, sexuelle Belästigung und anderes Fehlverhalten zu identifizieren, die ein erhebliches Compliance-Risiko darstellen können.“

Die kombinierten Fähigkeiten von Smarsh und Digital Reasoning ermöglichen Kunden:

Stärkung der lexikonorientierten Aufsicht durch KI-gestützte Überwachung über die breiteste Breite digitaler Kommunikationskanäle

Automatisieren Sie die Überwachung über die aufkommenden Tools für die Zusammenarbeit (wie Microsoft Teams, Zoom, Slack und Workplace by Facebook), die für die Produktivität in der Realität der Remote-Belegschaft aus der CoVID-Ära entscheidend sind

Senkung der Kosten für Humankapital durch Minimierung der Menge an Kommunikation, die die Menschen überprüfen müssen

Beschleunigen Sie die Möglichkeit, große Datenmengen für Erkenntnisse zu nutzen, die das Geschäftswachstum fördern können

Identifizieren Sie problematische Muster oder Trends des Mitarbeiterverhaltens, bevor diese irreparablen Schaden anrichten

Laut dem Gartner Magic Quadrant für Enterprise Information Archiving 2020 „nutzen Unternehmen zunehmend Business Intelligence (BI), indem sie Analysen, Semantikanalysen und -klassifizierungen auf viele Datentypen und -quellen anwenden. Unternehmen suchen nach verbesserten Angeboten, die die Archivierung solcher Plattformen für Compliance-basierte oder auf Geschäftsanalysen basierende Initiativen integrieren. „1

Zu den intelligenten Kunden zählen 9 der Top 10 Banken der Welt. Die erstklassige KI von Digital Reasoning und die hochwertigen NLP-Modelle treiben die Überwachung bei vielen der größten Tier-1-Investmentbanken weltweit an. Seine Investoren, darunter führende globale Finanzinstitute Barclays, BNP Paribas, Goldman Sachs, Nasdaq, Macquarie Group und Standard Chartered, werden das Unternehmen nach dieser Kombination weiterhin unterstützen.

Gemeinsam können Smarsh and Digital Reasoning es globalen Kunden ermöglichen, unerwünschten oder illegalen Aktivitäten wie Betrug, Insiderhandel, Geldwäsche, Kundenbeschwerden und anderen Top-Prioritäten einen Schritt voraus zu sein. Die erweiterte Plattform wird besonders geschickt darin sein, die Anforderungen von Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten und in Übersee zu erfüllen, einschließlich der Securities and Exchange Commission (SEC), der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und der britischen Financial Conduct Authority (FCA).

Digital Reasoning wurde unter den innovativsten Unternehmen von Fast Company für KI ausgezeichnet und erhielt kürzlich den Frost and Sullivan Product Leadership Award im Markt für KI-Risikoüberwachung. Smarsh and Digital Reasoning werden auf der bevorstehenden globalen Konferenz von 1LoD xLOD auf der kommenden 1LoD xLOD globalen Konferenz über Communications Intelligence als neuen Imperativ für die Risiko- und Compliance-Branche präsentieren.

Die Aufnahme von Digital Reasoning in die Smarsh-Organisation folgt auf die Übernahme von Entreda, dem führenden Anbieter von Cybersicherheits-Compliance-Lösungen für den Bereich der Vermögensverwaltung, im Mai dieses Jahres.

Finanzielle Einzelheiten der Transaktion, die voraussichtlich in den nächsten 60 Tagen abgeschlossen wird, wurden nicht bekannt gegeben. Barclays fungierte als exklusiver Finanzberater für Digital Reasoning.

1 Gartner, „Magic Quadrant for Enterprise Information Archiving“, Michael Hoeck, Jeff Vogel, 27. Oktober 2020.

Über Smarsh

Smarsh ist der anerkannte Weltmarktführer für Archivierungslösungen für elektronische Kommunikation für regulierte Organisationen. Die Smarsh Connected Suite bietet innovative Erfassungs-, Archivierungs-, E-Discovery- und Überwachungslösungen für die größte Bandbreite an Kommunikationskanälen der Branche.

Die Smarsh-Plattform ist für Unternehmen jeder Größe skalierbar und bietet Kunden Compliance, die auf Vertrauen basiert. Es ermöglicht ihnen, bei der Einführung neuer Kommunikationskanäle strategisch zukunftssicher zu sein und mehr Einblicke und Mehrwert aus den Daten in ihrem Archiv zu gewinnen. Kunden verstärken ihre Compliance- und E-Discovery-Initiativen und profitieren von der produktiven Nutzung von E-Mail, Social Media, Mobil-/Textnachrichten, Instant Messaging und Zusammenarbeit, Web und Sprachkanälen.

Smarsh bedient einen globalen Kundenstamm, der sich über die führenden Banken in Nordamerika und Europa erstreckt, sowie führende Maklerfirmen, Versicherer und eingetragene Anlageberater. Smarsh ermöglicht es Bundes- und Landesbehörden auch, ihre Anforderungen an öffentliche Aufzeichnungen und elektronische Ermittlungen zu erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter www.smarsh.com.

Über digitales Denken

Digital Reasoning ist ein weltweit führendes Unternehmen im Verständnis menschlicher Kommunikation und Verhaltens durch die Kombination von angewandter KI, einer tiefen Zusammenarbeit mit Branchenexperten und der Verpflichtung, Technologie für positive Veränderungen einzusetzen. Durch die Kombination unserer vertrauenswürdigen Technologie und der Erfahrung unserer Kunden haben Patienten beispielsweise bessere Überlebenschancen, Banken können sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter die höchsten Verhaltensstandards erfüllen und Strafverfolgungsbehörden die am stärksten gefährdeten Bürger in unserer Gesellschaft schützen können. Weitere Informationen finden Sie unter www.digitalreasoning.com und folgen Sie auf Twitter unter @dreasoning.

Zusätzliche Lekt

Ein eDiscovery-Markt-Mashup — 2020-2025 Weltweiter Überblick über Software und Services

Investitionen in die Nachrichten: Eine laufende Auflistung relevanter Beiträge

Quelle: ComplexDiscovery

Der Preis des Erfolgs? Die eDiscovery Pricing Survey (Winter 2021)

Based on the complexity of data and legal discovery, it is...

Deep State? Dreizehn Forschungsberichte über den Stand des eDiscovery-Geschäfts im Jahr 2020

As part of its coverage of the business of eDiscovery, ComplexDiscovery...

X-Road® In Abstimmung mit dem digitalen Standard für öffentliche Güter

X-Road® implements a set of standard features to support and facilitate...

Fünf großartige Lesungen auf eDiscovery für November 2020

From market sizing and cyber law to industry investments and customer...

A Running List: Top 100+ eDiscovery Providers

Based on a compilation of research from analyst firms and industry...

Das eDisclosure Systems Buyers Guide — 2020 Edition (Andrew Haslam)

Authored by industry expert Andrew Haslam, the eDisclosure Buyers Guide continues...

Das Rennen zur Startlinie? Aktuelle Ankündigungen zur sicheren Remote-Überprüfung

Not all secure remote review offerings are equal as the apparent...

Remote-eDiscovery aktivieren? Eine Momentaufnahme von DaaS

Desktop as a Service (DaaS) providers are becoming important contributors to...

Eine neue Ära in eDiscovery? Rahmen des Marktwachstums durch die Linse von sechs Epochen

There are many excellent resources for considering chronological and historiographical approaches...

Ein eDiscovery-Markt-Mashup: 2020-2025 Weltweiter Überblick über Software und Services

While the Compound Annual Growth Rate (CAGR) for worldwide eDiscovery software...

Die Baseline zurücksetzen? eDiscovery-Marktgrößenanpassungen für 2020

An unanticipated pandemeconomic-driven retraction in eDiscovery spending during 2020 has resulted...

Heim oder weg? Überlegungen zur Größenbestimmung und Preisgestaltung im eDiscovery-Sammlungsmarkt

One of the key home (onsite) or away (remote) decisions that...

Der Preis des Erfolgs? Die eDiscovery Pricing Survey (Winter 2021)

Based on the complexity of data and legal discovery, it is...

Deep State? Dreizehn Forschungsberichte über den Stand des eDiscovery-Geschäfts im Jahr 2020

As part of its coverage of the business of eDiscovery, ComplexDiscovery...

Eine Jahreszeit des Wandels? Achtzehn Beobachtungen zum Vertrauen der eDiscovery-Unternehmen im Herbst 2020

In the fall of 2020, 77.2% of eDiscovery Business Confidence Survey...

Der anhaltende Fall von Haushaltszwängen im Geschäft von eDiscovery

In the fall of 2020, 49.4% of respondents viewed budgetary constraints...

Epiq erwirbt Hyperion Global Partner

According to Ziad Mantoura, SVP and General Manager for Epiq's legal...

Smash erwirbt digitale Argumentation

According to the media release, Tim Estes, Founder and CEO of...

Reynen Court sichert zusätzliche Finanzmittel

According to the media release, Reynen Court has secured $4.5 million...

DISCO sammelt 60 Millionen US-Dollar

According to the media release, DISCO will use this investment to...

Fünf großartige Lesungen auf eDiscovery für November 2020

From market sizing and cyber law to industry investments and customer...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für September 2020

From cloud forensics and cyber defense to social media and surveys,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für August 2020

From predictive coding and artificial intelligence to antitrust investigations and malware,...