Die Farben des Vertrauens? Ergebnisse der eDiscovery Business Confidence Umfrage — Herbst 2019

This is the sixteenth quarterly eDiscovery Business Confidence Survey conducted by ComplexDiscovery. More than 1,771 individual responses have been received from legal, business, and technology professionals across the eDiscovery ecosystem since the inception of the survey and 150 respondents shared their opinions as part of the fall 2019 survey.

en flag
nl flag
fr flag
de flag
pt flag
es flag

Die eDiscovery Business Confidence Survey

Die eDiscovery Business Confidence Survey ist eine nicht wissenschaftliche vierteljährliche Umfrage, die einen Einblick in das Geschäftsvertrauensniveau von Personen bietet, die im eDiscovery-Ökosystem arbeiten. Die Umfrage besteht aus neun zentralen Multiple-Choice-Fragen, die sich auf Faktoren konzentrieren, die mit der Erstellung, Bereitstellung und dem Verbrauch von eDiscovery-Produkten und -Diensten zusammenhängen. Darüber hinaus enthält die Umfrage drei optionale Fragen, die sich auf die betrieblichen Metriken von Tagen Sales Outstanding (DSO), monatliche wiederkehrende Umsätze (MRR) und Umsatzverteilung auf Kundenbasis konzentrieren.

Die im Januar 2016 initiierte Umfrage wurde bis heute sechzehn Mal mit 1.771 individuellen Antworten durchgeführt. Die Umfrage ist offen für juristische, geschäftliche und informationstechnologische Fachleute, die im eDiscovery-Ökosystem tätig sind, und Einzelpersonen werden eingeladen, hauptsächlich über direkte E-Mail-Einladungen teilzunehmen.

Ergebnisse der Umfrage Herbst 2019

Der Antwortzeitraum der Umfrage im Herbst 2019 wurde am 29. September 2019 eingeleitet und bis zur Registrierung von 150 Antworten (17. Oktober 2019) fortgesetzt. Dank der anhaltenden starken Unterstützung des Leadership- und Marketing-Teams bei der Association of Certified E-Discovery Specialists (ACED) erlebte die Umfrage dieses Quartals innerhalb eines kurzen Umfragefensters starke saisonale Antwortquoten und zeigt ein starkes Bild des aktuellen Vertrauensniveaus der Teilnehmer und Praktiker im eDiscovery-Ökosystem.

Während die einzelnen Antworten auf die Umfrage vertraulich sind, werden die aggregierten und ungefilterten Ergebnisse veröffentlicht, um das Vertrauen der Teilnehmer hinsichtlich wirtschaftlicher Faktoren hervorzuheben, die die Erstellung, Lieferung und den Verbrauch von eDiscovery-Produkten und -Dienstleistungen im Herbst 2019 beeinflussen.

Fragen zum geschäftlichen Vertrauen (erforderlich)

n = 150 Befragte

1. Welche der folgenden Segmente beschreibt Ihr Geschäft in eDiscovery am besten?

Teil des eDiscovery-Ökosystems, in dem sich Ihre Organisation befindet.

Software- und/oder Dienstleister — 36.0% (ab Sommer 2019)

Anwaltskanzlei — 30,7% (ab Sommer 2019)

Corporation — 14.0% (ab Sommer 2019)

Beratung — 12,0% (ab Sommer 2019)

Regierungseinheit — 4,0% (ab Sommer 2019)

Sonstiges — 2.7% (ab Sommer 2019)

Medien/Forschungsorganisation — 0,7% (ab Sommer 2019)

1 — Befragten nach Organisationssegment

2. Wie bewerten Sie die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für eDiscovery in Ihrem Segment?

Subjektives Gefühl der Geschäftsleistung im Vergleich zu den Geschäftserwartungen.

Gut — 48.7% (Ab Sommer 2019)

Normal — 48.0% (ab Sommer 2019)

Schlecht — 3.3% (ab Sommer 2019)

2 — Aktuelles Geschäftsklima Überblick

3. Wie denken Sie, werden die Geschäftsbedingungen in Ihrem Segment in sechs Monaten sein?

Subjektives Gefühl der Geschäftsleistung im Vergleich zu den Geschäftserwartungen.

Besser — 38.7% (ab Sommer 2019)

Gleiche — 57,3% (ab Sommer 2019)

Schlimmer — 4,0% (wie Sommer 2019)

3 — Geschäftsklima Überblick + sechs Monate

4. Wie würden Sie vermuten, dass der Umsatz in Ihrem Segment des eDiscovery-Ökosystems sechs Monate beträgt?

Umsatz ist Erträge aus eDiscovery-bezogenen Geschäftsaktivitäten.

Höher — 39,3% (ab Sommer 2019)

Gleiche — 52.7% (ab Sommer 2019)

Niedriger — 8.0% (ab Sommer 2019)

4 — Umsatzübersicht + sechs Monate

5. Wie würden Sie vermuten, dass die Gewinne in Ihrem Segment des eDiscovery-Ökosystems in sechs Monaten liegen werden?

Der Gewinn ist die Höhe des Ertrags, die nach der Bilanzierung aller Ausgaben, Schulden, zusätzlichen Einnahmenströme und Betriebskosten übrig bleiben.

Höher — 33,3% (ab Sommer 2019)

Gleiche — 56.7% (ab Sommer 2019)

Niedriger — 10,0% (ab Sommer 2019)

5 — Gewinnübersicht + sechs Monate

6. Was ist das Problem, das Ihrer Meinung nach das Geschäft von eDiscovery in den nächsten sechs Monaten am stärksten beeinflussen wird?

Herausforderungen, die sich direkt auf die Geschäftsleistung Ihres Unternehmens auswirken können.

Haushaltszwänge - 24,0% (ab Sommer 2019)

Zunehmende Datentypen — 21,3% (ab Sommer 2019)

Steigende Datenmengen — 19,3% (ab Sommer 2019)

Personalmangel — 13,3% (ab Sommer 2019)

Datensicherheit - 13,3% (ab Sommer 2019)

Unzureichende Technologie — 8,7% (ab Sommer 2019)

6 — Probleme, die sich auf die eDiscovery-Geschäftsleistung auswirken

7. In welcher geografischen Region betreiben Sie hauptsächlich eDiscovery-bezogene Geschäfte?

Der Ort, an dem Sie Ihre Unternehmensbewertungen stützen.

Nordamerika (USA) — 89,3% (ab Sommer 2019)

Europa (UK) — 4,0% (wie Sommer 2019)

Europa (außerhalb des Vereinigten Königreichs) — 2,7% (ab Sommer 2019)

Nordamerika (Kanada) — 2.0% (ab Sommer 2019)

Mittlerer Osten/Afrika — 1,3% (ab Sommer 2019)

Asien/Asien-Pazifik — 0,7% (ab Sommer 2019)

Mittel/Südamerika — 0,0% (ab Sommer 2019)

7 — Befragten nach geografischen Regionen

8. Was ist am besten beschreibt Ihre primäre Funktion bei der Durchführung des eDiscovery-bezogenen Geschäfts Ihrer Organisation?

Rechts- und Prozessunterstützung — 79,3% (ab Sommer 2019)

Business/Business Support (Alle anderen Geschäftsfunktionen) — 14,7% (ab Sommer 2019)

IT/Produktentwicklung — 6.0% (ab Sommer 2019)

8 — Befragten nach Hauptfunktion

9. Welches ist am besten beschreibt Ihr Supportniveau bei der Durchführung des eDiscovery-bezogenen Geschäfts Ihrer Organisation?

Operational Management - 35,3% (ab Sommer 2019)

Taktische Ausführung — 34,7% (ab Sommer 2019)

Executive Leadership - 30.0% (ab Sommer 2019)

9 — Befragten nach Unterstützungsstufe

Fragen zu Geschäftsmetrik-Leitkurven (optional)

10. Wie würden Sie die Flugbahn des Days Sales Outstanding (DSO) Ihrer Organisation im letzten Quartal charakterisieren?

n=141 Befragte

Zunehmende - 17,0% (ab Sommer 2019)

Schwankend - 25,5% (ab Sommer 2019)

Rückgang - 5,7% (ab Sommer 2019)

Wissen Sie nicht - 51.8% (Ab Sommer 2019)

10 — eDiscovery Business Metric Trajectory_ Tage Umsatz ausstehend

11. Wie würden Sie die Flugbahn des monatlichen wiederkehrenden Umsatzes (MRR) Ihrer Organisation im letzten Quartal charakterisieren?

n=141 Befragte

Zunehmende - 24,8% (ab Sommer 2019)

Schwankend - 27,7% (ab Sommer 2019)

Senkung - 5,0% (ab Sommer 2019)

Weiß nicht - 42.6% (Ab Sommer 2019)

11 — eDiscovery Business Metric Trajectory_ monatlicher wiederkehrender Umsatz

12. Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten die Verteilung der Umsätze Ihres Unternehmens auf Ihren Kundenstamm im letzten Quartal?

n=140 Befragte

Zunehmende - 25.0% (ab Sommer 2019)

Schwankend - 25,7% (ab Sommer 2019)

Rückgang - 3,6% (ab Sommer 2019)

Weiß nicht - 45.7% (Ab Sommer 2019)

12 — eDiscovery Business Metric Trajectory_ Verteilung der Umsätze auf den Kundenstamm

Ergebnisse der vergangenen Umfrage

Umfrage Sommer 2019 (1. Juli — 17. Juli 2019)

Umfrage Frühjahr 2019 (1. April 2019 — 18. April 2019)

Winter-Umfrage 2019 (27. Dezember 2018 — 10. Januar 2019)

Umfrage Herbst 2018 (14. Oktober — 26. Oktober 2018)

Umfrage Sommer 2018 (4. Juli — 24. Juli 2018)

Umfrage Frühjahr 2018 (7. April — 20. April 2018)

Winter 2018 Umfrage (24. Dezember 17 — 15. Januar 2018)

Umfrage Herbst 2017 (5. Oktober — 17. Oktober 2017)

Umfrage Sommer 2017 (6. Juli — 31. Juli 2017)

Umfrage Frühjahr 2017 (14. April — 1. Mai 2017)

Winterumfrage 2017 (20. Januar — 6. Februar 2017)

Umfrage Herbst 2016 (11. Oktober — 1. Dezember 2016)

Umfrage Sommer 2016 (1. August — 31. August 2016)

Umfrage Frühjahr 2016 (1. Mai — 31. Mai 2016)

Umfrage Winter 2016 (15. Februar — 29. Februar 2016)

Quelle: ComplexDiscovery