Thu. Oct 6th, 2022
    en flag
    nl flag
    et flag
    fi flag
    fr flag
    de flag
    he flag
    ja flag
    lv flag
    pl flag
    pt flag
    es flag
    uk flag

    Anmerkung der Redaktion: Von Zeit zu Zeit hebt ComplexDiscovery öffentlich zugängliche oder privat käufliche Ankündigungen, Inhaltsaktualisierungen und Recherchen von Cyber-, Daten- und Legal Discovery-Anbietern, Forschungsorganisationen und Mitgliedern der ComplexDiscovery-Community hervor. ComplexDiscovery hebt diese Informationen zwar regelmäßig hervor, übernimmt jedoch keine Verantwortung für Inhaltsbehauptungen.

    Kontaktieren Sie uns noch heute, um Empfehlungen zur Prüfung und Aufnahme in die Cyber-, Daten- und Legal Discovery-zentrierten Service-, Produkt- oder Forschungsankündigungen von ComplexDiscovery einzureichen.

    Eine Präsentation zur juristischen Ausbildung, vorbereitet und präsentiert von HayStackID®

    HayStackID Bildungs-Webcast

    Mittwoch, 31. August 2022

    Zeit: 12:00 Uhr ET (11:00 Uhr CT, 9:00 Uhr PT)

    Jetzt registrieren (Lexology)

    Data Mining hat sich zunehmend zu einer der größten Ausgaben während eines Cyber-Vorfalls entwickelt, sodass Schadenfachleute häufig überhöhte Budgets und versicherte Kunden in Szenarien mit hohem Risiko geraten, in denen Annahmen über ihre Daten (und was darin lauern könnte) die operationalisierte Reaktion auf die Benachrichtigung an betroffene Parteien nach einem Verstoß.

    Das Fehlen von Standards unter Breach Coaches, Schadenexperten und Anbietern, die Data-Mining-Arbeiten beraten und durchführen, hat zu einer unüberschaubaren Situation für Versicherer geführt, obwohl es wiederholbare, vertretbare Methoden gibt, um sensible Daten mithilfe von Workflows zu inszenieren, zu verstehen und darauf zu reagieren etabliert in der wissenschaftlichen Methode und eDiscovery im Allgemeinen während eines Rechtsstreits.

    In dieser Sitzung werden die Risiken einer Über- und Unterkündigung effektiver Personen bei einem Cyber-Vorfall hervorgehoben und wichtige Kontrollpunkte vor und während des gesamten Data-Mining-Prozesses erörtert, während Schadenfachleuten ein neues Verständnis der Arten von Hebeln vermittelt wird, die sie intern an ihrem Organisationen und mit ihren Partnern, um wiederholbare Prozesse zu optimieren, zu verwalten und zu etablieren, mit besonderem Fokus auf die folgenden zugrunde liegenden Themen:

    * Ob eine individuelle Benachrichtigung nach dem Gesetz über Datenschutzverletzungen erfolgen soll, erfordert das Verständnis einiger wichtiger Fakten: Um wessen Daten geht es? Wo sind sie (in welcher Gerichtsbarkeit)? Um welche Daten geht es? Wie (und in welchem Ausmaß) wurden die Daten kompromittiert?

    * Wenn unstrukturierte Daten kompromittiert werden, muss anhand einer Cyber-Überprüfung ermittelt werden, wer, wo und was von den Daten ist. Annahmen über die Daten (selbst fundierte Annahmen auf der Grundlage von KMU) werden unweigerlich zu einer über- und unterumfassenden Bekanntmachung führen. PII und PHI können sich in Orte einschleichen (und bei anderen fehlen).

    * Eine Überkündigung birgt Risiken, da sie den Umfang des Verstoßes erhöht, die Marke unnötig schädigt und den Vorfall für Rechtsstreitigkeiten attraktiver macht.

    * Die Kündigung ist schlechter, da dies zu Fragen zur Angemessenheit und Vollständigkeit der Hinweise und Korrekturmaßnahmen führen kann. Ein Angriff auf die Vollständigkeit der Mitteilung ermöglicht es dem Anwalt des Klägers, eine neue Front in seinem Rechtsstreit zu eröffnen.

    Erfahrene Diskussionsteilnehmer

    Mike SarloPresident, Chief Innovation Officer, Global Investigations und Cyber-Incident-Response Services, HayStackID

    Mike arbeitet als Chief Innovation Officer eng mit den Softwareentwicklungs- und Data-Science-Teams von HayStackid zusammen, um erstklassige Datenerfassungs-, eDiscovery- und Überprüfungslösungen bereitzustellen, die es Rechtsteams ermöglichen, auf Datentypen zu reagieren, die normalerweise nicht für die Erfassung, Überprüfung oder Produktion im Kontext von eDiscovery. In seiner Rolle als President of Global Investigations arbeitet Michael eng mit Mandanten in den anspruchsvollsten und komplexesten regulatorischen, investigativen und zivilrechtlichen Rechtsstreitigkeiten zusammen. Michael leitet auch die Abteilung Cyber Discovery und Incident Response Services von HayStackID. Er leitet ein funktionsübergreifendes Team von HayStackID-Experten, das Versicherer, Breach Coaches und deren Firmenkunden regelmäßig unterstützt, wenn eine Datenschutzverletzung auftritt.

    Susana Medeiros Associate, Norton Rose Fulbright

    Susana ist Associate und Mitglied des Teams für Information Governance, Datenschutz und Cybersicherheit. Sie ist eine anerkannte Anwältin von Chambers und hat Mandanten vertreten, die sich auf Cyber-Vorfälle vorbereiten und darauf reagieren. Susana nutzt ihre traditionelle eDiscovery-Erfahrung und unterstützt Kunden dabei, effizient und vertretbar auf Cyber-Vorfälle zu reagieren, um betroffene Personen und die betroffenen Arten personenbezogener Daten schnell zu identifizieren und Kunden über den Umfang des Vorfalls und die Verpflichtungen des Unternehmens benachrichtigen Sie die zuständigen Behörden und die von der Verletzung betroffenen Personen. Sie unterstützt auch bei der Beratung zu CCPA-, CPRA- und DSGVO-Compliance aus Sicht der Information Governance und Datenminimierung.

    Kelly AthertonSenior Manager für Cyber-Incident-Reaktion, Norton Rose Fulbright

    Kelly ist Senior Manager für Cyber Incident Response bei Norton Rose Fulbright. Sie leitet ein Team von eDiscovery-Experten, um die Cyber-Review-Komponente der globalen Dienste für Datenschutzverletzungen und Cyber-Incidents Response des Unternehmens zu unterstützen. Sie verfügt über Erfahrung in der Praxis komplexer Geschäftsstreitigkeiten und hatte Direktorenpositionen bei Rechtsdienstleistern inne, die sich auf TAR, Analytik und Managed Review spezialisiert haben. Sie ist CEDS-zertifiziert, Relativitätsexpertin, Brainspace Certified Analyst, Specialist und Administrator sowie Zertifizierungen in Reveal AI and Review.

    Anya KorolyovVice President, Cyber-Incident-Reaktion und kundenspezifische Lösungen, HayStackID

    Anya, Vice President of Cyber Incident Response und Custom Solutions bei HayStackID, verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Rechtsbranche als zugelassene Anwältin, darunter 14 Jahre Erfahrung in eDiscovery mit Schwerpunkt auf Data Mining, komplexen integrierten Workflows und Dokumentenprüfung. In ihrer Rolle arbeitet Anya an der Entwicklung und Umsetzung der strategischen Ausrichtung von Cyber Incident Response. Anya ist eine der branchenweit führenden Experten für Reaktion, Benachrichtigung und Berichterstattung bei Datenschutzverletzungen und verfügt über ein solides Verständnis von maschinellem Lernen, Entwicklung benutzerdefinierter Objekte, Manipulation regulärer Ausdrücke und anderen technischen Spezialitäten.

    Jetzt registrieren!

    Über HayStackID®

    HayStackID ist ein spezialisiertes eDiscovery-Dienstleistungsunternehmen, das Unternehmen und Anwaltskanzleien dabei unterstützt, Daten sicher zu finden, zu verstehen und daraus zu lernen, wenn sie sich komplexen, datenintensiven Ermittlungen und Rechtsstreitigkeiten stellen. HayStackID mobilisiert branchenführende Cyber Discovery-Dienste, Unternehmenslösungen und Legal Discovery-Angebote, um mehr als 500 der weltweit führenden Unternehmen und Anwaltskanzleien in Nordamerika und Europa zu bedienen. HayStackid bedient fast die Hälfte der Fortune 100 und ist ein alternativer Cyber- und Rechtsdienstleister, der Fachwissen und technische Exzellenz mit einer Kultur des White-Glove-Kundendienstes kombiniert.

    HayStackID ist ein vertrauenswürdiger Partner für Unternehmen, Anwaltskanzleien und Regierungsbehörden, der gezielte Prüfungen, komplexe Ermittlungen und Zivilstreitigkeiten mit einem engagierten globalen Team von Experten für Cybersicherheit, Information Governance und Legal Discovery unterstützt. HayStackID nutzt das Potenzial künstlicher Intelligenz, die Präzision von Data Science, die Leistungsfähigkeit des maschinellen Lernens und die Praktikabilität fachmännisch geschulter und verwalteter Gutachter und bietet Kunden sichere, vertretbare und flexible Funktionen, um die komplexesten und zeitkritischsten eDiscovery-Aufgaben zu bewältigen zentrierte Herausforderungen.

    Neben dem durchgängigen Ranking von Chambers USA wurde das Unternehmen kürzlich von IDC MarketScape, einem repräsentativen Anbieter im Gartner Market Guide for E-Discovery Solutions und einem Legal Technology Trailblazer vom National Law Journal, zum weltweit führenden Anbieter von eDiscovery-Diensten ernannt. Darüber hinaus hat HayStackID die SOC 2 Type II-Bescheinigung in den fünf Vertrauensdienstbereichen Sicherheit, Verfügbarkeit, Verarbeitungsintegrität, Vertraulichkeit und Datenschutz erhalten.

    Feuer für Wirkung? Edison Partners führt Investitionen in Höhe von 30 Mio. USD in Field Effect

    According to the media release from Edison Partners, Field Effect’s flagship...

    Kosten und Verlust? Die NetDiligence-Studie zu Cyberansprüchen 2022

    According to the media release from NetDiligence, in this year’s study,...

    Aufbau einer Belegschaft im Bereich Cybersicherheit? Der Europäische Rahmen für Cybersicherheitskompetenzen

    According to ENISA's Executive Director, Juhan Lepassaar, "The future security of...

    Nach vorne gelehnt? Der Strategieplan CISA 2023-2025

    The purpose of the CISA Strategic Plan is to communicate the...

    Ein eDiscovery-Anstieg? Surge PE schließt Plattform für legale Technologien ab Avalon

    According to Sanjay Gulati, Principal at Surge, “We are honored to...

    eDiscovery Fusionen, Übernahmen und Investitionen im dritten Quartal 2022

    From HaystackID and Relativity to Exterro and TCDI, the following findings,...

    Vorwürfe und Ablehnungen? Nuix Notes ASIC-Durchsetzungsverfahren

    The recent investor news update from Nuix on 29 September 2022,...

    Aufschlussreiche Reaktion? Nuix reagiert auf ASX-Informationsanfrage

    The following investor news update from Nuix shares a written response...

    Unterwegs? 2022 eDiscovery-Marktkinetik: Fünf Interessenbereiche

    Recently ComplexDiscovery was provided an opportunity to share with the eDiscovery...

    Dem Prozess vertrauen? 2021 eDiscovery-Verarbeitungsaufgaben-, Ausgaben- und Kostendaten

    Based on the complexity of cybersecurity, information governance, and legal discovery,...

    Das Jahr im Rückblick? 2021 eDiscovery Review Aufgaben-, Ausgaben- und Kostendatenpunkte

    Based on the complexity of cybersecurity, information governance, and legal discovery,...

    Ein Blick auf die eDiscovery-Erfassung für 2021: Aufgaben-, Ausgaben- und Kostendatenpunkte

    Based on the complexity of cybersecurity, information governance, and legal discovery,...

    Fünf großartige Lesungen zu Cyber, Data und Legal Discovery für September 2022

    From privacy legislation and special masters to acquisitions and investigations, the...

    Fünf großartige Lesungen zu Cyber-, Daten- und rechtlichen Erkenntnissen für August 2022

    From AI and Big Data challenges to intriguing financial and investment...

    Fünf großartige Lesungen zu Cyber, Daten und Legal Discovery für Juli 2022

    From lurking business undercurrents to captivating deepfake developments, the July 2022...

    Fünf großartige Lesungen zu Cyber, Daten und Legal Discovery für Juni 2022

    From eDiscovery ecosystem players and pricing to data breach investigations and...

    Bubble-Probleme? Betriebskennzahlen von eDiscovery im Herbst 2022

    In the fall of 2022, 89 eDiscovery Business Confidence Survey participants...

    Kühlere Temperaturen? Ergebnisse der Umfrage zum Vertrauen der eDiscovery-Geschäftssicherheit

    Since January 2016, 2,874 individual responses to twenty-eight quarterly eDiscovery Business...

    Flexion oder Ablenkung? Ein Gesamtüberblick über acht halbjährliche eDiscovery-Preiserhebungen

    Initiated in the winter of 2019 and conducted eight times with...

    Wechselnde Ströme? Achtzehn Beobachtungen zum eDiscovery-Geschäftsvertrauen im Sommer 2022

    In the summer of 2022, 54.8% of survey respondents felt that...