Ein Engagement für eDiscovery? Pivotal kündigt zusätzliche Backstop-Verpflichtungen an

Pivotal and KLD have received binding commitments from Ontario Teachers’ Pension Plan and another large global financial institution pursuant to which such parties have committed to making an investment of $100 million in the form of one or more debentures to be issued in connection with the closing of the transaction between the Company and KLD.

en flag
nl flag
fi flag
fr flag
de flag
pt flag
ru flag
es flag

Presseverkündigungen

Pivotal Acquisition Corp. kündigt zusätzliche Backstop-Zusagen an

Pivotal Acquisition Corp. (NYSE: PVT) („Pivotal“ oder das „Unternehmen“), ein öffentliches Investmentfahrzeug, und KLDiscovery („KLD“), ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen für elektronische Erkennung, Information Governance und Datenwiederherstellung, gab heute [17. Dezember 2019] bekannt, dass das Unternehmen und die KLD verbindlich erhalten haben Verpflichtungen von Ontario Teachers' Pension Plan („OTPP“) und einem anderen großen globalen Finanzinstitut, nach dem sich diese Parteien verpflichtet haben, eine Investition in Höhe von 100 Millionen US-Dollar in Form von einer oder mehreren Schuldverschreibungen (jeweils eine „Schuldverschreibung“) zu tätigen, die im Zusammenhang mit dem Abschluss der Transaktion ausgegeben werden sollen zwischen dem Unternehmen und KLD. Die Schuldverschreibungen werden in derselben Reihe sein wie die Schuldverschreibung, die gemäß der zuvor gemeldeten Verpflichtung der MGG Investment Group, LP („MGG“) im Zusammenhang mit der Transaktion zwischen dem Unternehmen und der KLD erworben werden soll. Infolgedessen hat das Unternehmen nun Zugang zu 200 Millionen US-Dollar aus den Verpflichtungen von MGG, OTPP und dem anderen großen globalen Finanzinstitut.

„Dieser Backstop ermöglicht es uns, unser Akquisitionsprogramm neu zu entfesseln und gezielte Investitionen zu tätigen, um das Wachstum voranzubringen“, sagte Chris Weiler, Chief Executive Officer der KLD.

Die Schuldverschreibungen haben eine Laufzeit von 5 Jahren und sind jederzeit vor Fälligkeit ohne Vorauszahlungsstrafe rückzahlbar. Für den Fall, dass sich das Unternehmen für die Vorauszahlung der Schuldverschreibungen entscheidet, haben die Inhaber das Recht, Stammaktien von der Gesellschaft in einem Betrag zu erwerben, der der Vorauszahlung entspricht, zu einem Preis von 18 USD pro Aktie, vorbehaltlich einer Anpassung (der „Umrechnungspreis“). Darüber hinaus haben die Inhaber die Möglichkeit, die Schuldverschreibungen jederzeit zum Umwandlungspreis in Aktien der Gesellschaft umzuwandeln. Die Schuldverschreibungen werden Zinsen in bar zu einem Satz von 4% und in Sachleistungen zu einem Satz von 7% zahlen. Der Kapitalbetrag und die eingezahlten Sachzinsen werden bei Fälligkeit der Schuldverschreibungen fällig. Im Zusammenhang mit der Ausgabe der Schuldverschreibungen werden bestimmte Inhaber auch Aktien der Gesellschaft von Stammaktien der Gesellschaft erwerben und Aktien zum Gesamtpreis von etwa 1,77 Millionen US-Dollar erwerben.

Die Aktionärsversammlung der Gesellschaft, die zur Prüfung und Abstimmung über die vorgeschlagene Transaktion zwischen der Gesellschaft und der KLD aufgerufen wurde, findet am 18. Dezember 2019 um 10:00 Uhr statt, und die Transaktion wird voraussichtlich so bald wie möglich danach abgeschlossen werden. Das Unternehmen hat festgestellt, dass es nach Abschluss der Transaktion mit KLD nicht wahrscheinlich ist, die Mindestanforderungen für Inhaber für die Notierung an der New Yorker Börse zu erfüllen. Daher wird erwartet, dass nach Abschluss der Transaktion mit KLD die Wertpapiere der Gesellschaft von der New Yorker Börse gepflogen werden. Es wird erwartet, dass die Wertpapiere der Gesellschaft danach auf einer noch festzulegenden Stufe des OTC Bulletin Board gehandelt werden.

Zusätzliche Informationen und wo Sie es finden können

Pivotal hat bei der Securities and Exchange Commission („SEC“) eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 eingereicht, einschließlich einer endgültigen Prospekt/Prospekt, die im Zusammenhang mit der Aktionärsversammlung verwendet werden soll, um die vorgeschlagene Transaktion mit der KLD zu genehmigen. Pivotal hat den endgültigen Proxy Statement/Prospekt an seine Aktionäre geschickt. ANLEGER UND WERTPAPIERINHABER VON ENTSCHEIDENDER BEDEUTUNG SIND AUFGEFORDERT, DIE ENDGÜLTIGE PROXY STATEMENT/PROSPEKT UND ANDERE RELEVANTE DOKUMENTE, DIE BEI DER SEKTE EINGEREICHT WURDEN, SORGFÄLTIG UND IN IHRER GESAMTHEIT ZU LESEN, DA SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER DEN VORGESCHLAGENEN UNTERNEHMENSZUSAMMENSCHLUSS ENTHALTEN. Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlose Kopien der endgültigen Prospekt/Prospekt und anderer Dokumente mit wichtigen Informationen über Pivotal und KLD über die von der SEC unter http://www.sec.gov verwaltete Website erhalten. Kopien der von Pivotal bei der SEC eingereichten Dokumente können auch kostenlos auf der Website von Pivotal unter www.pivotalac.com oder auf schriftlicher Anfrage an Pivotal Acquisition Corp., c/o Graubard Miller, The Chrysler Building, 405 Lexington Avenue, 11th Floor, New York, New York 10174 erworben werden.

Teilnehmer an der Aufforderung

Pivotal und KLD sowie ihre jeweiligen Direktoren und Exekutivbeamten können gemäß den SEC-Regeln als Teilnehmer an der Aufforderung von Bevollmächtigten der Aktionäre von Pivotal im Zusammenhang mit der geplanten Transaktion angesehen werden. Investoren und Wertpapierinhaber können ausführlichere Informationen über die Namen und Interessen der geplanten Transaktion der Direktoren und Führungskräfte von Pivotal in den Einträgen von Pivotal bei der SEC erhalten, einschließlich des Geschäftsberichts von Pivotal über Form10-K für das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2018 endet, eingereicht wurde. der SEC am 1. April 2019. Informationen über die Personen, die gemäß den SEC-Regeln als Teilnehmer an der Aufforderung von Proxies an die Aktionäre von Pivotal im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, sind ebenfalls in der endgültigen Proxy-Statement/Prospekt enthalten.

Kein Angebot oder keine Aufforderung

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar, noch gibt es einen Verkauf von Wertpapieren in einem Rechtsgebiet, in dem das Angebot, die Aufforderung oder der Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation nach den Wertpapiergesetzen eines eine solche Zuständigkeit.

Über KLDiscovery

KLDiscovery bietet technologiefähige Services und Software, um Anwaltskanzleien, Unternehmen, Behörden und Verbrauchern bei der Bewältigung komplexer Datenprobleme zu unterstützen. Das Unternehmen mit Niederlassungen an mehr als 40 Standorten in 20 Ländern ist ein weltweit führender Anbieter von erstklassigen Lösungen für eDiscovery, Information Governance und Datenwiederherstellung, um die Anforderungen an Rechtsstreitigkeiten, behördliche Compliance, interne Untersuchungen sowie Datenwiederherstellung und -verwaltung unserer Kunden zu unterstützen. KLDiscovery bietet Kunden seit über 30 Jahren Datenerfassung und forensische Untersuchungen, frühzeitige Fallbewertung, elektronische Erkennung und Datenverarbeitung, Anwendungssoftware und Datenhosting für webbasierte Dokumentenprüfungen sowie verwaltete Dokumentenprüfungsdienste. Darüber hinaus bietet KLDiscovery durch sein globales Ontrack Data Recovery-Geschäft erstklassige Datenwiederherstellung, E-Mail-Extraktion und -Wiederherstellung, Datenvernichtung und Bandmanagement. KLDiscovery wurde von Inc. Magazine (Inc. 5000) und Deloitte (Deloitte Technology Fast 500) als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Nordamerikas anerkannt und CEO Chris Weiler wurde 2014 als Ernst and Young Entrepreneur of the Year™ ausgezeichnet. Darüber hinaus ist KLDiscovery ein Relativity Certified Partner und unterhält ISO/IEC 27001 zertifizierte Rechenzentren auf der ganzen Welt. Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an info@kldiscovery.com oder besuchen Sie www.kldiscovery.com.

Über Pivotal Acquisition Corp.

Pivotal Acquisition Corp. (NYSE: PVT), ein öffentliches Investmentfahrzeug, ist ein Blanko-Check-Unternehmen, das zum Zweck einer Fusion, einer Aktienbörse, einer Vermögensübernahme, einem Aktienkauf, einem Aktienkauf, einer Rekapitalisierung, einer Reorganisation oder einer ähnlichen Unternehmenszusammenführung mit einem oder mehreren Unternehmen oder Unternehmen organisiert wird. Die Wertpapiere von Pivotal werden an der New Yorker Börse unter den Tickersymbolen PVT, PVT WS und PVT.U notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.pivotalac.com.

Vorwärtsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der „Safe Harbor“ -Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen über historische Fakten, einschließlich, ohne Einschränkung, Aussagen über die zukünftige finanzielle und geschäftliche Leistung von KLD, Attraktivität der Produktangebote und -plattform von KLD und das Wertversprechen der Produkte von KLD, sind zukunftsorientiert. -Anweisungen. In dieser Pressemitteilung werden die Wörter „Schätzungen“, „projiziert“, „erwartet“, „antizipiert“, „Prognosen“, „Pläne“, „beabsichtigt“, „glaubt“, „sucht“, „kann“, „soll“, „Zukunft“, „vorschlagen“ und Variationen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder die negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) zur Identifizierung zukunftsgerichteter Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und andere wichtige Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Managements von Pivotal oder KLD liegen, die zu tatsächlichen Ergebnissen oder Ergebnissen führen könnten. wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen diskutierten abweichen. Wichtige Faktoren, die sich unter anderem auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Ergebnisse auswirken können, sind: die Unfähigkeit, die vom vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss betrachteten Transaktionen abzuschließen; die Unfähigkeit, die erwarteten Vorteile des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses zu erkennen, die unter anderem von die Höhe der verfügbaren Barmittel nach Rückzahlungen durch Pivotal-Aktionäre; die Fähigkeit, die Notierungsstandards der NYSE nach Abschluss der im vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss in Betracht gezogenen Transaktionen zu erfüllen; Kosten im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss; die Fähigkeit der KLD, im Rahmen ihrer Pläne zur Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte und des Zeitpunkts dieser Entwicklungsprogramme; Schätzungen von KLD über die Größe der Märkte für ihre Lösungen; Geschwindigkeit und Grad der Marktakzeptanz der Lösungen von KLD; Erfolg anderer konkurrierender Technologien, die verfügbar werden können; Fähigkeit von KLD zu identifizieren und zu vermarkten Übernahme, Leistung und Sicherheit der Dienstleistungen von KLD, mögliche Rechtsstreitigkeiten mit Pivotal oder KLD sowie allgemeine wirtschaftliche und Marktbedingungen, die die Nachfrage nach Dienstleistungen von KLD beeinflussen. Weitere Faktoren sind die Möglichkeit, dass die vorgeschlagene Transaktion nicht abgeschlossen wird, einschließlich aufgrund des Fehlens der erforderlichen Genehmigungen des Sicherheitsinhabers, des Fehlers anderer Abschlussbedingungen sowie anderer Risiken und Unsicherheiten, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ der Pivotal-Registrierung aufgeführt sind. Anweisung auf Formular S-4 und alle nachfolgenden Berichte, die Pivotal Dateien mit der SEC. Weder Pivotal noch KLD verpflichten sich, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Lesen Sie die vollständige Version der Pivotal Acquisition Corp. kündigt zusätzliche Backstop-Verpflichtungen an

Zusätzliche Lesung

Investitionen in eDiscovery (eine laufende Liste)

Ein kurzer Blick auf das Geschäft von eDiscovery: Fusionen, Übernahmen und Investitionen

Quelle: ComplexDiscovery

eDiscovery Fusionen, Übernahmen und Investitionen im Jahr 2020

Since beginning to track the number of publicly highlighted merger, acquisition,...

Relativitätstheorie erwirbt VerQu

According to Relativity CEO Mike Gamson, "It's imperative that the legal...

eDiscovery Fusionen, Übernahmen und Investitionen im vierten Quartal 2020

From Nuix and DISCO to Exterro and AccessData, the following findings,...

DISCO schließt Finanzierungsrunde von 100 Millionen US-Dollar ab

According to DISCO CEO Kiwi Camara, “Legaltech is booming now, and...

Eine neue Ära in eDiscovery? Rahmen des Marktwachstums durch die Linse von sechs Epochen

There are many excellent resources for considering chronological and historiographical approaches...

Ein eDiscovery-Markt-Mashup: 2020-2025 Weltweiter Überblick über Software und Services

While the Compound Annual Growth Rate (CAGR) for worldwide eDiscovery software...

Die Baseline zurücksetzen? eDiscovery-Marktgrößenanpassungen für 2020

An unanticipated pandemeconomic-driven retraction in eDiscovery spending during 2020 has resulted...

Heim oder weg? Überlegungen zur Größenbestimmung und Preisgestaltung im eDiscovery-Sammlungsmarkt

One of the key home (onsite) or away (remote) decisions that...

Fünf großartige Lesungen auf eDiscovery für Dezember 2020

May the peace and joy of the holiday season be with...

Fünf großartige Lesungen auf eDiscovery für November 2020

From market sizing and cyber law to industry investments and customer...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für September 2020

From cloud forensics and cyber defense to social media and surveys,...

Es ist ein Spiel! Fokussierung auf die Gesamtkosten der eDiscovery-Überprüfung mit ReviewRight Match

As a leader in remote legal document review, HaystackID provides clients...

Von der proaktiven Erkennung bis zur Überprüfung von Datenverletzungen: Erkennung und Extraktion sensibler Daten mit Ascema

A steady rise in the number of sensitive data discovery requirements...

A Running List: Top 100+ eDiscovery Providers

Based on a compilation of research from analyst firms and industry...

Das eDisclosure Systems Buyers Guide — 2020 Edition (Andrew Haslam)

Authored by industry expert Andrew Haslam, the eDisclosure Buyers Guide continues...

Ergebnisse der eDiscovery-Umfrage zum Geschäftsvertrauen Winter 2021

This is the twenty-first quarterly eDiscovery Business Confidence Survey conducted by...

Orion Nebula
Ein nebulöses Ergebnis? Die eDiscovery-Umfrage zum Geschäftsvertrauen im Winter 2021

The eDiscovery Business Confidence Survey is a nonscientific quarterly survey designed...

High Five? Ein aggregierter Überblick über fünf halbjährliche eDiscovery-Preisumfragen

As we are in the midst of a pandemic that has...

Relevanz und Realität ausgleichen? Ergebnisse der eDiscovery-Preisumfrage Winter 2021

Based on the complexity of data and legal discovery, it is...