Das Gefüge des digitalen Marketings: Eine prägnante Liste von Tools

When considering leaders for an organization’s marketing efforts, it is important to evaluate not only that leader’s understanding of digital marketing tactics, techniques, and tools, but it is also equally important to assess that leader’s ability to execute, not just talk, about digital marketing programs.

en flag
fr flag
de flag
pt flag
es flag

Ein Artikel von Rob Robinson

Wenn man bedenkt, dass fast die Hälfte aller Chief Marketing Officers (CMO) einen Kernfokus auf Produkt, Service oder Erfahrung Kommerzialisierung mit dem Ziel haben, den Vertrieb durch Marketing-Kommunikation zu steigern, scheint es vernünftig zu behaupten, dass Organisationen mit diesen Arten von CMOs einen hohen Wert auf Marketing-Kommunikationsprogramme, die Bewusstsein schaffen und die Nachfrage fördern. Auch wenn man die Prävalenz der digitalen Kommunikation im heutigen Marketing-Mix betrachtet, scheint es auch vernünftig zu behaupten, dass CMOs, die sich auf die Kommerzialisierung konzentrieren, einen festen Griff auf digitale Marketingtaktiken, Techniken und Tools haben müssen, die sich positiv auf das Unternehmensergebnis auswirken können, am meisten wichtige Messung des Erfolgs des Marketing-Kommunikationsprogramms.

Ein fundiertes Verständnis für digitale Marketingtaktiken, -techniken und -instrumente erfordert nicht notwendigerweise eine auf Kommerzialisierung fokussierte CMO, um ein Experte für alle verfügbaren Tools und Taktiken zu sein, aber es scheint vernünftig zu vermuten, dass sie zumindest ein funktionierendes Wissen über die Fähigkeiten vieler der digitale Werkzeuge, die heute eingesetzt werden. Und wenn sie diese Tools fachmännisch verstehen und persönlich nutzen können, können sie nicht nur sicherstellen, dass diese Tools korrekt angewendet werden, sondern in vielen Fällen rechtzeitig Ergänzungen und Anpassungen vornehmen, die das Potenzial für den Erfolg von Aufgaben erhöhen, ohne sich auf erweiterte Teams oder ausgelagerte Assets verlassen zu müssen, um einfache Anpassungen. Diese Art des Erfahrungsverständnisses durch eine CMO kann auch direkt zum Gewinn beitragen, indem sie Zeit und Geld bei der Ausführung von digitalen Marketingprogrammen spart.

Mit der Notwendigkeit für eine kommerzialisierungsorientierte CMO, um die Fähigkeiten von digitalen Marketing-Tools im Auge zu verstehen, unten ist eine kurze Liste von digitalen Marketing-Tools, die viele Organisationen nützlich in ihren digitalen Marketing-Bemühungen finden. Es wäre eine Strecke zu sagen, dass alle CMOs, die das digitale Marketing antreiben, diese spezifischen Tools kennen und nutzen sollten. Aber ich schlage vor, es wäre keine Ausdehnung zu erwarten, dass eine kommerzialisierungsorientierte CMO in der Lage ist, die Vorteile der Fähigkeiten dieser Tools zu identifizieren und darüber nachzudenken, wie diese Fähigkeiten mit den Tools ihrer Wahl adressiert werden können.

Eine kurze Liste ausgewählter digitaler Marketing-Tools

Die folgende Liste enthält eine nicht umfassende Übersicht über Tools, die bei der Erstellung, Verteilung und Verwaltung von Inhalten im Rahmen eines digitalen Marketing-Programms hilfreich sein können. Jedes Tool ist möglicherweise nicht notwendigerweise das beste Werkzeug für die Durchführung einer bestimmten kommunikationsbezogenen Aufgabe. Wenn man jedoch den Beitrag jedes Werkzeugs als Faden betrachtet, der in das Gefüge eines Sensibilisierungs- und Nachfragegenerierungsprogramms verwoben wird, kann jedes der Tools direkt einen Mehrwert für die Marketingbemühungen erhöhen und das Ergebnis einer Organisation positiv beeinflussen, indem es Geld spart, Zeit spart und digitale Effektivität des Marketings.

Alphabetische Reihenfolge

Alexa Skill Blue Prints: Ein Amazon Alexa-fähiger Dienst zum Erstellen und Veröffentlichen von Fertigkeiten und Blueprints.

Amazon Polly: Ein Text-to-Speech-Dienst, der Deep Learning-Technologien verwendet, um Sprache zu synthetisieren, die wie eine menschliche Stimme klingt.

Bitly: Ein URL-Verkürzung Service und eine Link-Management-Plattform.

BrightTalk: Eine Content-und Demand-Marketing-Plattform und ein professionelles Netzwerk, das sowohl Content Creation als auch Distribution Infrastruktur für Webinar und Videos bietet.

Puffer: Eine Social-Media-Management-Plattform, die die Erstellung, Verwaltung und Analyse von Social Media Posts ermöglicht.

Cyfe: Eine Self-Service-Cloud-basierte Business Intelligence-Anwendung, die die Integration und Verfolgung wichtiger Geschäftsinformationen in Echtzeit über ein Dashboard ermöglicht.

Disqus: Ein Blog Kommentar Hosting Service für Website und Online-Communities.

Facebook: Ein Online-Social-Media- und Social-Networking-Dienst.

Feedly: Eine Nachrichten-Aggregator-Anwendung zum Organisieren, Lesen und Teilen von Newsfeeds.

FireShot: Ein Tool zum Erfassen und Bearbeiten von Screenshots von Webseiten und Speichern als PDF (mit direkten Links), PNG-, GIF- oder BMP-Datei.

Google Alerts: Ein von Google angebotener Dienst zur Erkennung und Benachrichtigung von Inhaltsänderungen.

Google Tabellen: Ein Tabellenkalkulationsprogramm, das als Teil einer kostenlosen, webbasierten Software-Office-Suite von Google enthalten ist.

Google Pagespeed Insights: Ein Tool, das den Inhalt einer Webseite analysiert und dann Vorschläge für eine verbesserte Leistung generiert.

GTMetrix: Ein Online-Dienst, der Einblicke in das Laden von Websites bietet und Optimierungsempfehlungen bereitstellt.

Instagram: Ein Social-Networking-Dienst für Fotos und Videos.

JD Supra: Ein Online-Publishing-Dienst, der Experten und Inhalte mit dem Publikum von Fachleuten, Journalisten und Verbänden verbindet.

LaterPay: Ein Online-Tool, das Publishern und Websites hilft, ihre Inhalte mit einem einzigartigen Lohn später Modell zu monetarisieren.

LexBlog: Eine Legal Blogger Network und Publishing Lösung, die Erstellung, Aggregation und Syndizierung für Nachrichten und Kommentare aus der Rechtsgemeinschaft bietet.

LinkedIn: Ein unternehmens- und beschäftigungsorientierter Netzwerkdienst.

MailChimp: Eine Marketing-Automatisierungsplattform und E-Mail-Marketing-Service.

MailPoet: Ein WordPress-Newsletter-Plug-in, das Newsletter direkt für WordPress integriert, automatisiert und verfolgt.

ManageWP: Ein WordPress-Management-Tool, das die Verwaltung mehrerer WordPress-Websites von einem Dashboard ermöglicht.

OptinMonster: Online-Lead-Generation-Software-Tool, das mit Web-Plattformen wie WordPress integriert.

Patreon: Eine Online-Mitgliedschaftsplattform, die sich mit anderen Online-Plattformen wie WordPress integriert, um die Erzeugung vorhersehbarer und wiederkehrender Einnahmen aus kreativer Arbeit zu ermöglichen.

PDF Suite: Eine Anwendung, mit der Sie PDFs lesen, erstellen, konvertieren, bearbeiten, überprüfen und sichern können.

PDF Embedder: Ein WordPress-Plug-in, das das Einbetten von PDF-Dokumenten direkt in Webseiten und Posts ermöglicht.

Pingdom Website Geschwindigkeitstest: Testen Sie die Ladezeiten der Seite, um die Leistung zu analysieren und zu verbessern.

Pinterest: Ein Social-Media-Web-Softwaresystem, das das Teilen und Entdecken von Bildern und Videos ermöglicht.

Pixabay: Eine lizenzfreie Foto- und Videothek.

Pixelmator: Ein professionelles Bildbearbeitungswerkzeug für Mac-Computer.

PRWeb: Ein Online-Pressemitteilungsdienst.

Promo: Ein professionelles Online-Videoerstellungs- und Promotion-Tool.

PushCrew: Ein Online-Push-Benachrichtigungs-Tool zum Senden von Nachrichten direkt an den Browser eines Benutzers.

Retently: Ein Online-Net Promoter Score (NPS) Tool zum Sammeln, Analysieren und Handeln von Kundenfeedback.

ShortPixel: Eine Bildoptimierungs-API und Wordpress-Plugin zur Verbesserung der Website-Performance.

Snappa: Ein Online-Tool zum schnellen und professionellen Erstellen von Online-Grafiken.

Streak: Eine Plattform für das Customer Relationship Management, die in Gmail integriert und in Gmail betrieben werden kann.

TablePress: Ein WordPress-Plug-in, das die Erstellung und Verwaltung von Tabellen ermöglicht, die in Beiträge, Seiten oder Text-Widgets eingebettet werden können.

TweetDeck: Ein Social Media Dashboard zum bequemen Überprüfen und Verwalten von Twitter-Kommunikationen.

Twitter: Ein Social-Networking-Dienst, der Posting und Interaktion mit Kurznachrichten ermöglicht.

Uberconference: Eine umfassende Konferenzplattform, die sowohl eine visuelle Schnittstelle als auch Integration in führende Kommunikationsplattformen bietet.

Visueller Besucher: Eine vollständige Website-Analyseplattform zum Verständnis, Tracking und Verwalten von Website-Traffic und Erstellen von Tracking-Links, um anonyme Besucheridentifikation einzuschließen.

WiseStamp: Ein cloudfähiges E-Mail-Signatur-Tool, das eine organisatorische Funktion für standardisierte und dynamische Signaturblöcke für die E-Mail-Kommunikation bietet.

WordPress: Ein Open-Source-Content-Management-System, das Kommunikationsinfrastruktur für Websites und Blogs bereitstellt.

Yoast: Ein umfassendes Wordpress Plugin für Website-SEO-Optimierung.

Zapier: Ein Online-Tool, das den Info-Transfer zwischen Webanwendungen automatisiert.

Hinrichtung. Nicht nur Verständnis.

Ein Verständnis dieser Arten von Werkzeugen und die Fähigkeit, ihre Fähigkeiten im Zusammenhang mit Bewusstseinsbildung und Nachfragegenerierung zu diskutieren, ist wichtig. Die Fähigkeit, diese Arten von Tools zu verwenden, während Informationen zu teilen, die für die richtigen Zielgruppen von Wert sind, sequenziert für ein maximales Bewusstsein im Laufe der Zeit und minimiert die Eindringlichkeit, die sie auf den Erfolg des digitalen Marketing-Programms haben, und entsprechend die Auswirkungen auf die Quintessenz.

Viele Marketingleiter können darüber sprechen, wie ein umfassendes und zusammenhängendes digitales Marketingprogramm implementiert werden kann. Einige dieser Führungskräfte können ein solches Programm oder einzelne Aufgaben innerhalb eines Programms für kurze Zeit ausführen, bis das Interesse des Programms schwindet und das tägliche Blockieren und Bekämpfen beginnt, an die Drudgery zu grenzen. Noch weniger dieser Führungskräfte können ein solches Programm systematisch im Laufe der Zeit ausführen, um den Beitrag des Programms zur Sensibilisierung und Nachfragegenerierung vollständig zu optimieren. Bei der Betrachtung von Führungskräften für die Marketingbemühungen einer Organisation ist es wichtig, nicht nur das Verständnis dieses Führers für digitale Marketingtaktiken, Techniken und Tools zu bewerten, sondern es ist auch wichtig, die Fähigkeit dieses Führers zu beurteilen, nicht nur über digitale Marketingprogramme zu sprechen. Der Schlüssel zum Erfolg des digitalen Marketings liegt in der Umsetzung, nicht nur in der Fähigkeit.

PostScript: Blasen und Zuckerwatte

Ein unausgesprochener, aber höchst relevanter Faktor für den Erfolg eines digitalen Marketing-Programms ist die Gesundheit des Zielmarktes. Man muss sich nur die letzte Technologieblase ansehen, um zu erkennen, dass viele Personen, die sich als Marketing-Experten vor dem Blasenplatzen sahen, mehr die Nutznießer großer Marktbedingungen waren als große Vermarkter. Als die Blase platzte, entlarvte sie schnell jene Führer, deren Marketingprogramme nicht umfassend oder zusammenhängend waren und deren starker Beitrag zum organisatorischen Ergebnis aufgrund der Marktbedingungen war, nicht solider Marketingbemühungen.

Mit digitalem Marketing Wert auf das Endergebnis zu bringen, besteht aus mehr als regulären Baumwollbonbons emotionalen Akzenten zu beliebten Themen. Es besteht aus der umfassenden und kohärenten Nutzung der richtigen Taktiken, Techniken und Tools, die angewendet werden, um die richtigen Informationen mit der richtigen Zielgruppe zur richtigen Zeit zu teilen, um positiv über die Gedanken, Entscheidungen und Handlungen des Publikums zu informieren. Wenn ein Marketingleiter dies konsequent im Laufe der Zeit tun kann, sollte er in der Lage sein, einen positiven und quantifizierbaren Einfluss auf das Ergebnis einer Organisation mit digitalem Marketing zu erzielen.

Zusätzliche Lesung

Der Chief Marketing Officer: Drei Arten von Rollen

Verstehen Sie Marketing?

Quelle: ComplexDiscovery

Neu von NIST: Integration von Cybersecurity und Enterprise Risk Management (ERM)

NIST has released NISTIR 8286, Integrating Cybersecurity and Enterprise Risk Management...

Eine bewölkte Allianz? Eine Cloud der nächsten Generation für Europa

According to Thierry Breton, Commissioner for the Internal Market, "Europe needs...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Eine Jahreszeit des Wandels? Achtzehn Beobachtungen zum Vertrauen der eDiscovery-Unternehmen im Herbst 2020

In the fall of 2020, 77.2% of eDiscovery Business Confidence Survey...

A Running List: Top 100+ eDiscovery Providers

Based on a compilation of research from analyst firms and industry...

Das eDisclosure Systems Buyers Guide — 2020 Edition (Andrew Haslam)

Authored by industry expert Andrew Haslam, the eDisclosure Buyers Guide continues...

Das Rennen zur Startlinie? Aktuelle Ankündigungen zur sicheren Remote-Überprüfung

Not all secure remote review offerings are equal as the apparent...

Remote-eDiscovery aktivieren? Eine Momentaufnahme von DaaS

Desktop as a Service (DaaS) providers are becoming important contributors to...

Heim oder weg? Überlegungen zur Größenbestimmung und Preisgestaltung im eDiscovery-Sammlungsmarkt

One of the key home (onsite) or away (remote) decisions that...

Revisionen und Entscheidungen? Neue Überlegungen für eDiscovery Secure Remote Reviews

One of the key revision and decision areas that business, legal,...

Ein makroökonomisches Blick auf die Größe der vergangenen und projizierten eDiscovery-Märkte von 2012 bis 2024

From a macro look at past estimations of eDiscovery market size...

Ein eDiscovery Market Size Mashup: 2019-2024 Weltweiter Überblick über Software und Services

While the Compound Annual Growth Rate (CAGR) for worldwide eDiscovery software...

Eine Jahreszeit des Wandels? Achtzehn Beobachtungen zum Vertrauen der eDiscovery-Unternehmen im Herbst 2020

In the fall of 2020, 77.2% of eDiscovery Business Confidence Survey...

Der anhaltende Fall von Haushaltszwängen im Geschäft von eDiscovery

In the fall of 2020, 49.4% of respondents viewed budgetary constraints...

Ausstehende Konten? eDiscovery-Betriebs-Metriken im Herbst 2020

In the fall of 2020, eDiscovery Business Confidence Survey more...

Halten Sie das Ruder? Ergebnisse der Umfrage zum Vertrauen der Unternehmen im Herbst 2020

This is the twentieth quarterly eDiscovery Business Confidence Survey conducted by...

DISCO sammelt 60 Millionen US-Dollar

According to the media release, DISCO will use this investment to...

Rampiva und die RYABI Gruppe verschmelzen

According to today's announcement, the RYABI Group merger is Rampiva's first...

eDiscovery-Fusionen, Übernahmen und Investitionen im 3. Quartal 2020

From HaystackID and NightOwl Global to Reveal Data and NexLP, the...

Mitratech erwirbt Acuity ELM

According to Mike Williams, CEO of Mitratech, “We came to the...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für September 2020

From cloud forensics and cyber defense to social media and surveys,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für August 2020

From predictive coding and artificial intelligence to antitrust investigations and malware,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Juli 2020

From business confidence and operational metrics to data protection and privacy...