Ausstehende Konten? eDiscovery-Betriebs-Metriken im Herbst 2020

In the fall of 2020, eDiscovery Business Confidence Survey more than 70 participants chose to answer at least one of the optional business operational metric survey questions in the quarterly survey. 21.9% of survey respondents reported Days Sales Outstanding (DSO) as increasing in the fall of 2020. This is an incremental increase from the 20.9% reporting DSO as increasing in the summer of 2020 and is the highest percentage of respondents reporting DSO as increasing since the introduction of business operational metric questions to the eDiscovery Business Confidence Survey in the winter of 2019.

en flag
nl flag
et flag
fi flag
fr flag
de flag
pt flag
ru flag
es flag

Hinweis des Editors: Dies ist die achte vierteljährliche eDiscovery Business Confidence Survey von ComplexDiscovery, die drei optionale Fragen zu betrieblichen Kennzahlen enthält. Seit der Einführung spezifischer operativer Fragen rund um Days Sales Outstanding (DSO), Monthly Recurring Revenue (MRR) und Kundenumsatzverteilung haben mehr als 960 Rechts-, Informationstechnologie- und Business-Profis mit ihren Gedanken geantwortet. 74 Befragten teilten ihre Meinung zu Diese drei Fragen im Rahmen der jüngsten Erhebung und die aggregierten Ergebnisse der Antworten auf alle acht vierteljährlichen Erhebungen, die Antworten auf diese Fragen suchen, werden in den folgenden Beobachtungen und Diagrammen geteilt.

Die Kinetik von drei eDiscovery-Geschäftsmetriken im Herbst 2020

Die eDiscovery Business Confidence Survey ist eine nicht-wissenschaftliche vierteljährliche Umfrage, die einen Einblick in das Vertrauensniveau von Personen bietet, die im eDiscovery-Ökosystem arbeiten. Die Umfrage umfasst neun zentrale Multiple-Choice-Fragen, die sich auf Faktoren im Zusammenhang mit der Erstellung, Bereitstellung und dem Verbrauch von eDiscovery-Produkten und -Diensten konzentrieren. Darüber hinaus umfasst die Umfrage die folgenden drei optionalen Fragen, die sich auf die betrieblichen Kennzahlen von Days Sales Outstanding (DSO), monatlicher wiederkehrender Umsatz (MRR) und Umsatzverteilung über Kundenbasis konzentrieren.

Wie würden Sie den Verlauf der Days Sales Outstanding (DSO) Ihrer Organisation im letzten Quartal charakterisieren? DSO stellt die durchschnittliche Anzahl von Tagen dar, in denen Kreditverkäufe in Bargeld umgewandelt werden müssen, oder wenn die Kontoforderungen eines Unternehmens eingezogen werden können.

Wie würden Sie den Verlauf des monatlichen wiederkehrenden Umsatzes (MRR) Ihres Unternehmens im letzten Quartal charakterisieren? MRR ist ein Einkommen, das ein Unternehmen zuverlässig alle 30 Tage erwarten kann. Einnahmen aus einmaligen Einkäufen, die zum Zeitpunkt des Kaufs in Rechnung gestellt werden, sind nicht in der MRR enthalten.

Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten die Verteilung des Umsatzes Ihres Unternehmens auf Ihren Kundenstamm im letzten Quartal? Vertrieb ist die Reduzierung der Umsatzkonzentration im gesamten Kundenstamm. Der Kundenstamm ist die Gruppe von Kunden, die wiederholt die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens erwerben.

Die Umfrageteilnehmer erhielten vier mögliche Antworten auf die optionalen betriebswirtschaftlichen Kennzahlenfragen und wurden gebeten, eine zu wählen. Die Auswahl war wie folgt:

Zunehmende

Entfluktuierend

Abnehmende

Keine Ahnung

Die aggregierten Ergebnisse der Antworten auf die geschäftlichen betrieblichen Metrikfragen werden in den folgenden Beobachtungen und in Diagrammübersichten geteilt. Sie bieten eine interessante Vektoransicht der Flugbahnen dieser wichtigen Messungen und die Ergebnisse können auch für Geschäfts- und Rechtsberufe hilfreich sein, da sie die aktuellen Bedingungen und Trends im Geschäft mit Daten und rechtlichen Erkenntnissen berücksichtigen.

Wichtige Beobachtungen im Herbst 2020

Allgemeines

Im Herbst 2020 haben 74 Teilnehmer der eDiscovery Business Confidence Survey entschieden, mindestens eine der fakultativen Fragen zur betrieblichen Kennzahlenerhebung in der vierteljährlichen Umfrage zu beantworten. Dies ist eine starke Anzahl von Teilnehmern angesichts der absichtlichen Begrenzung der E-Mail-Anfragen in der Umfrage, um gegen die jüngste Verbreitung neuer Branchenumfragen und höhere Mengen an E-Mail-Kommunikationen, die während der derzeitigen Pandemie eingeleitet wurden, auszugleichen.

Im Herbst 2020 haben 89,1% der Teilnehmer der eDiscovery Business Confidence Survey entschieden, mindestens eine der fakultativen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen in der vierteljährlichen Umfrage zu beantworten. Dies ist ein leichter Rückgang des Prozentsatzes gegenüber 91,0% der Teilnehmer, die im Sommer 2020 die fakultativen betrieblichen Kennzahlen beantworteten.

In der Herbst-2020-Umfrage wussten zwischen 29,7% und 39,7% der Befragten (abhängig von der Frage) nicht, ob DSO, MRR oder die Verteilung von kundeneinnahmenbasierten Maßnahmen zunahmen, schwankend oder abnahm.

Ausstehende Tage Verkäufe (Diagramm 1)

Genau 21,9% der Befragten gaben an, dass DSO im Herbst 2020 zugenommen hat. Dies ist ein Anstieg von 20,9%, die DSO melden, die im Sommer 2020 zunimmt. Dies ist auch der höchste Prozentsatz der Befragten, die DSO seit der Einführung operativer Kennzahlenfragen in die Konfidenzumfrage melden.

Im Herbst 2020 gab es einen Anstieg (2,9%) der Befragten (26,0%), die DSO als unschwankend berichteten, im Vergleich zur Berichterstattung im Sommer 2020 (23,1%). Dies ist der zweithöchste Prozentsatz der Befragten, die DSO seit der Einführung operationeller Kennzahlenfragen in die Konjunkturumfrage als unschwankend melden, wobei der höchste Wert die 34,7% der Umfrage im Winter 2020 sind.

12,3% der Befragten gaben an, dass DSO im Herbst 2020 rückläufig war. Dies ist ein solider Rückgang gegenüber der Berichterstattung im Sommer 2020, als 16,5% der Befragten feststellten, dass ein abnehmender DSO abnimmt.

Monatlicher wiederkehrender Umsatz (Abbildung 2)

Im Herbst 2020 gab es einen deutlichen Rückgang (3,7%) der Befragten (23,0%) im Vergleich zur Berichterstattung im Sommer 2020 (26,7%). Dies entspricht einem Rückgang des Wachstums gegenüber dem Sommer 2020 von Quartal zu Quartal. Es ist auch der zweitniedrigste Prozentsatz der Befragten, die MRR melden, seit die Einführung von operationellen Kennzahlen in die Konfidenzumfrage der Unternehmen als gestiegen ist.

Es gab einen leichten Anstieg (1,4%) im Rückgang 2020 Prozentsatz (20,3%) der Befragten, die MRR als unschwankend berichteten, im Vergleich zur Berichterstattung im Sommer 2020 (18,9%)

Knapp 19% (18,9%) der Befragten meldeten monatlich wiederkehrende Einnahmen (MRR) im Herbst 2020 als rückläufig. Dies ist ein starker Rückgang gegenüber dem im Sommer 2020 abnehmenden MRR von 25,6%. Es ist jedoch immer noch der dritthöchste Prozentsatz der Befragten, die MRR als rückläufig melden, seit der Einführung von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen in der eDiscovery Business Confidence Survey im Winter 2019 eingeführt wurden.

Verteilung der Umsätze auf Kundenbasis (Abbildung 3)

Zwischen Sommer 2020 (20,2%) und Herbst 2020 (23,0%) stieg der Anteil der Befragten, die eine steigende Umsatzverteilung über ihre Kundenbasis berichteten, (2,8%). Dies ist auch der drittniedrigste Prozentsatz der Befragten, die seit der Einführung operativer Kennzahlenfragen in die Konfidenzumfrage über die steigende Umsatzverteilung auf ihren Kundenstamm berichten.

Im Herbst 2020 gab es keine Veränderung (27,0%) der Befragten, die die Verteilung der Umsätze auf ihren Kundenstamm als unschwankend berichteten, verglichen mit kleinen Berichten 2020 (27,0%). Dies ist für den zweithöchsten Prozentsatz der Befragten gebunden, die seit der Einführung operativer Kennzahlenfragen in die Konfidenzbefragung zum Geschäftsvertrauen berichten.

Es gab auch einen Anstieg (2,3%) des Prozentsatzes der Befragten, die einen Rückgang der Umsatzverteilung über ihren Kundenstamm berichteten, wobei 20,3% eine sinkende Umsatzverteilung im Herbst 2020 meldeten. Dies ist auch der höchste Prozentsatz der Befragten, die seit der Einführung operativer Kennzahlenfragen in die Business Confidence-Umfrage eine abnehmende Verteilung der Umsätze auf ihren Kundenstamm melden.

Umfragediagramme

(Diagramme können zur Detailansicht erweitert werden)

Abbildung 1: Eine aggregierte Übersicht über die abstehenden Tage (DSO) -Flugkurve

1-Tage-Sales-Outstanding-Herbst-2020

Abbildung 2: Eine aggregierte Übersicht über den monatlichen wiederkehrenden Umsatz (MRR)

2-Monats-Wiederkehrende Einlösung — Herbst-2020

Abbildung 3: Eine aggregierte Übersicht über die Verteilung des Umsatzes über den Kundenstamm

3-Business-Klima-Überblick+Sechs-Monate-Herbst-2020

Liste der Ergebnisse von eDiscovery Business Confidence Survey ausführen

Umfrage Herbst 2020 (21. September — 1. Oktober 2020)

Umfrage Sommer 2020 (26. Juni - 10. Juli 2020)

Umfrage Frühjahr 2020 (2. April — 15. April 2020)

Umfrage Winter 2020 (28. Dezember 19. — 11. Januar 2020)

Umfrage Herbst 2019 (29. September — 17. Oktober 2019)

Sommer-Umfrage 2019 (1. Juli — 17. Juli 2019)

Frühjahrsbefragung 2019 (1. April — 18. April 2019)

Winter-Umfrage 2019 (27. Dezember 2018 — 10. Januar 2019)

Umfrage Herbst 2018 (14. Oktober — 26. Oktober 2018)

Sommer-Umfrage 2018 (4. Juli — 24. Juli 2018)

Umfrage Frühjahr 2018 (7. April — 20. April 2018)

Winter-Umfrage 2018 (24. Dezember 17. — 15. Januar 2018)

Umfrage Herbst 2017 (5. Oktober — 17. Oktober 2017)

Sommer-Umfrage 2017 (6. Juli — 31. Juli 2017)

Frühjahrsbefragung 2017 (14. April — 1. Mai 2017)

Winter-Umfrage 2017 (20. Januar — 6. Februar 2017)

Umfrage Herbst 2016 (11. Oktober — 1. Dezember 2016)

Sommer-Umfrage 2016 (1. August — 31. August 2016)

Umfrage Frühjahr 2016 (1. Mai — 31. Mai 2016)

Winter-Umfrage 2016 (15. Februar — 29. Februar 2016)

Zusätzliche Lesung

Die kurze Liste: Ein gekürztes eDiscovery-Verzeichnis

Von Alexa zu iTunes: Audio-Updates auf eDiscovery

Von der proaktiven Erkennung bis zur Überprüfung von Datenverletzungen: Erkennung und Extraktion sensibler Daten mit Ascema

A steady rise in the number of sensitive data discovery requirements...

Die Baseline zurücksetzen? eDiscovery-Marktgrößenanpassungen für 2020

An unanticipated pandemeconomic-driven retraction in eDiscovery spending during 2020 has resulted...

Neu von NIST: Integration von Cybersecurity und Enterprise Risk Management (ERM)

NIST has released NISTIR 8286, Integrating Cybersecurity and Enterprise Risk Management...

Eine bewölkte Allianz? Eine Cloud der nächsten Generation für Europa

According to Thierry Breton, Commissioner for the Internal Market, "Europe needs...

A Running List: Top 100+ eDiscovery Providers

Based on a compilation of research from analyst firms and industry...

Das eDisclosure Systems Buyers Guide — 2020 Edition (Andrew Haslam)

Authored by industry expert Andrew Haslam, the eDisclosure Buyers Guide continues...

Das Rennen zur Startlinie? Aktuelle Ankündigungen zur sicheren Remote-Überprüfung

Not all secure remote review offerings are equal as the apparent...

Remote-eDiscovery aktivieren? Eine Momentaufnahme von DaaS

Desktop as a Service (DaaS) providers are becoming important contributors to...

Die Baseline zurücksetzen? eDiscovery-Marktgrößenanpassungen für 2020

An unanticipated pandemeconomic-driven retraction in eDiscovery spending during 2020 has resulted...

Heim oder weg? Überlegungen zur Größenbestimmung und Preisgestaltung im eDiscovery-Sammlungsmarkt

One of the key home (onsite) or away (remote) decisions that...

Revisionen und Entscheidungen? Neue Überlegungen für eDiscovery Secure Remote Reviews

One of the key revision and decision areas that business, legal,...

Ein makroökonomisches Blick auf die Größe der vergangenen und projizierten eDiscovery-Märkte von 2012 bis 2024

From a macro look at past estimations of eDiscovery market size...

Eine Jahreszeit des Wandels? Achtzehn Beobachtungen zum Vertrauen der eDiscovery-Unternehmen im Herbst 2020

In the fall of 2020, 77.2% of eDiscovery Business Confidence Survey...

Der anhaltende Fall von Haushaltszwängen im Geschäft von eDiscovery

In the fall of 2020, 49.4% of respondents viewed budgetary constraints...

Ausstehende Konten? eDiscovery-Betriebs-Metriken im Herbst 2020

In the fall of 2020, eDiscovery Business Confidence Survey more...

Halten Sie das Ruder? Ergebnisse der Umfrage zum Vertrauen der Unternehmen im Herbst 2020

This is the twentieth quarterly eDiscovery Business Confidence Survey conducted by...

DISCO sammelt 60 Millionen US-Dollar

According to the media release, DISCO will use this investment to...

Rampiva und die RYABI Gruppe verschmelzen

According to today's announcement, the RYABI Group merger is Rampiva's first...

eDiscovery-Fusionen, Übernahmen und Investitionen im 3. Quartal 2020

From HaystackID and NightOwl Global to Reveal Data and NexLP, the...

Mitratech erwirbt Acuity ELM

According to Mike Williams, CEO of Mitratech, “We came to the...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Oktober 2020

From business confidence and captive ALSPs to digital republics and mass...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für September 2020

From cloud forensics and cyber defense to social media and surveys,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für August 2020

From predictive coding and artificial intelligence to antitrust investigations and malware,...

Fünf große Lesevorgänge auf eDiscovery für Juli 2020

From business confidence and operational metrics to data protection and privacy...